Erwin Hymer World

Der Status Quo: Eine 18.000 m² große Ausstellungshalle für Caravans und Reisemobile. 400 Fahrzeuge auf anthrazitfarbenen Fliesen vor weißem Hintergrund. Anonym, emotionslos. Der Ausstellung bietet wenig Struktur und Orientierung für den Kunden. Das Gebäude präsentiert sich auch nach außen als karge Industriehalle, die nicht unbedingt zum Besuch animiert. Die neue Idee: In der ERWIN HYMER WORLD soll der Kunde die Welt des mobilen Reisens erleben, den Caravaning Lifestyle entdecken, Individualität und Freiheit spüren! Die Halle wurde komplett neu strukturiert. In verschiedenen Themenwelten kann der Kunde auf Entdeckungsreise gehen und in die in die faszinierende Welt des Caravanings eintauchen, sich Lust und Anregungen für diese andere Art des Reisens holen.

Steigen Sie ein zur „Probefahrt“- durch die Dolomiten, toskanische Landschaften oder ans Meer.

Dreidimensionale, farbige Bänder führen auf einem Rundweg zu Beach, Mountain, Forest und City. Großformatige Fotografien und Geräuschkulissen vermitteln das Gefühl die Halle zu verlassen und sich in fremden Gefilden wiederzufinden. Vor den „Markeninseln“ in denen sich die neun Marken der Erwin Hymer Group auf großzügigen Verkaufsflächen präsentieren laden die um die großen Fotowände der elliptischen Inseln angeordneten Fahrzeuge ein, zur „Probefahrt“ einzusteigen und durch die Dolomiten, toskanische Landschaften oder ans Meer zu fahren. Der Inhalt des Gebäudes, Reiselust und Entdeckergeist werden durch die neue Fassadengestaltung auch nach außen transportiert. Schließlich gilt es, die exponierte Lage an der Autobahn und neben einem vielbesuchten Outletcenter zu nutzen. Bei Nacht führt eine LED- Linie zum Strand, durch den Wald, in die Stadt und in die Berge. Tagsüber läd die einst triste Fassade nun in strahlenden Farben zum Ausflug in die Natur.